CEREC

Bild:CEREC Cerec („Ceramic Reconstruction“) ist ein computergestütztes Verfahren zur Herstellung von vollkeramischen Inlays, Teilkronen, Veneers und Kronen im Front- und Seitenzahnbereich.

Dank des Cerec-Gerätes sind wir in der Lage, ästhetisch und qualitativ hochwertigen, sowie äußerst biokompatiblen Vollkeramikzahnersatz in nur einer Sitzung herzustellen. Folglich wird kein Provisorium benötigt, und auch der unangenehme Abdruck entfällt, der früher mit einer weichen Silikonmasse auf einem Löffel vorgenommen werden musste. Stattdessen wird nun der präparierte Zahn mit einer intraoralen Kamera eingescannt, also lediglich „abfotografiert“. Cerec ist ein sogenanntes CAD/CAM-Verfahren. Das heißt, der Zahnersatz wird zunächst am Computer geplant und virtuell konstruiert (→ „Computer-Aided Design“) und anschließend computergesteuert aus einem stabilen Keramikblock herausgefräst (→ „Computer-Aided Manufactoring“). Langfristige Studien beweisen, dass mit Cerec gefertigte Zahnrestaurationen mindestens eine ebenbürtige Haltbarkeit wie Goldversorgungen aufweisen.

©:2018 Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Patrik Pawlowski
Obere Seestr. 19 88085 Langenargen (Bodenseekreis)
Tel.: +49 07543 3566 | Fax: +49 07543 3537
www.dr-patrik-pawlowski.de | praxis@dr-patrik-pawlowski.de
0.0456 | Powered by IruCom WebCMS 5.3 Logo IruCom WebCMS